WILLKOMMEN in Schirnding

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Marktes Schirnding. Wir haben für Sie viele Informationen und allerlei Wissenswertes über das am Ostrand des Fichtelgebirges und unmittelbar an der Grenze zu Tschechien gelegene Schirnding und die nähere Umgebung zusammengetragen. Viel Spaß beim “virtuellen Spaziergang” durch Schirnding!

Natürlich würden wir uns freuen, Sie als Gast oder sogar neuen Mitbürger begrüßen zu dürfen…

Lebendiger Adventskalender- 24 Fenster leuchten in der Dunkelheit

In Zeiten von COVID-19  ist seit Monaten so manches anders als gewohnt. Liebgewonnene Traditionen müssen ausfallen, gemeinsame Adventsfeiern dürfen nicht stattfinden, das Treffen von Freunden und Familien ist eingeschränkt. Um die Adventszeit im Markt Schirnding zu beleben,  entschieden sich der Gemeinderat  und die Senioren- beauftragte, Frau Astrid Mönch, zusammen mit ihrem Team die Idee von einem „Lebendigen Adventskalender“ wieder aufleben zu lassen.
Weiterlesen

Gemeinderatsitzung

SDG Wappen neuDie nächste Sitzung des Gemeinderates findet am

Mittwoch, 16.12.2020

um 19.00 Uhr im Rathaus Schirnding (Sitzungssaal) statt.

Schirnding – Kostenloses BayernWLAN

Die Digitalisierung geht weiter voran. Im Zuge des Förderprojektes BayernWLAN hat der Markt Schirnding zwei Hotspots in Betrieb genommen. Von den Hotspots werden der Bereich um das Rathaus, der Marktplatz und die Bushaltestelle bei der Schöpfenden (Hauptstraße) sowie die Gemeindehalle und das dortige Umfeld abgedeckt. Bürgermeisterin Karin Fleischer freut sich, dass der Markt Schirnding somit wieder einen weiteren Schritt bei der Digitalisierung geschafft hat.

Markt Schirnding bietet kostenloses Wlan an

Markt Schirnding @BayernWLAN

„Und wir bleiben weiter dran“ sagt die Bürgermeisterin und hat schon die kurz vor dem Abschluss stehenden Arbeiten des Breitbandausbaus im Gemeindegebiet Schirnding im Blick. Danach stehen voraussichtlich ab August 2020 in fast allen Haushalten und Betrieben Bandbreiten von 100 Mbits/s oder mehr zur Verfügung. Auch die Erschließung mit Glasfaser konnte in knapp 100 Haushalten und Grundstücken realisiert werden, vor allem in den bislang unterversorgten Ortsteilen. „Gerade in Zeiten von Corona zeigt sich die Notwendigkeit der digitalen Infrastruktur, um auch in Krisenzeiten bei Themen wie Home-Office, Home-Schooling und Onlinekonferenzen schnell reagieren zu können“ fügt Bürgermeisterin Karin Fleischer weiter an.

Einige Eckdaten zum BayernWLAN:

Das BayernWLAN gibt es rund um die Uhr und es ist – nicht nur dank eines aktuellen Jugendschutzfilters – auch in punkto Sicherheit auf dem modernsten Stand. Der Einstieg in das freie BayernWLAN ist für die Nutzer leicht und praktisch: Jeder Hotspot heißt „@BayernWLAN“. Es sind keine Registrierung, Passwörter oder Anmeldedaten erforderlich.

  • freies WLAN für alle
  • SSID: @BayernWLAN
  • kostenfrei
  • ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung
  • mit aktuellem Jugendschutzfilter

Weitere Infos zum Thema BayernWLAN finden Sie unter https://www.ldbv.bayern.de/breitband/bayernwlan.html

Praxisstudie „Bezahlbare Qualität im Wohnungsbau“ – Schirnding ist dabei!

Der Wohnungspakt Bayern soll möglichst rasch bezahlbaren Wohnraum in ganz Bayern schaffen. Die Praxisstudie „Bezahlbare Qualität im Wohnungsbau“ will insbesondere kommunale Bauherren in den notwendigen Kompetenzen stärken, um erfolgreich zur schnellen Wohnraumschaffung beizutragen.

Die teilnehmenden kommunalen und anderen Bauherren der Praxisstudie, darunter auch der Markt Schirnding (siehe Praxisstudie ab Seite 44), haben dies erfolgreich in sehr kurzer Zeit getan – und könnten so den Bau von bis zu 360 neuen Wohnungen in die Wege leiten.

Weiterlesen

Breitbandversorgung – Förderfortschritt

Förderschritt 8: Fördersteckbrief (veröffentlicht am 04.07.2019)

Die Dokumentation der Infrastruktur gemäß Nr. 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) sowie die Karte der finalen Erschließungsgebiete können unter dem folgendem Link eingesehen werden:

https://www.schnelles-internet-in-bayern.de

Förderschritt 7: Kooperationsvertrag (veröffentlicht am 04.12.2018)

Nach der Genehmigung des vorzeitigen Maßnahmenbeginns durch die Regierung von Oberfranken konnte der Vertrag der Telekom Deutschland GmbH durch die Erste Bürgermeisterin Frau Karin Fleischer bereits am 23.07.2018 unterschrieben und auf den Weg gebracht werden.

Die Stellungnahme des Marktes Schirnding bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie) finden Sie unter nachstehendem Link:

>> Stellungnahme Markt Schirnding zum Kooperationsvertrag <<

Foto: Die ersten Bürgermeister des Marktes Schirnding und der Stadt Hohenberg a. d. Eger Karin Fleischer und Jürgen Hoffmann bei der Vertragszeichnung mit den Vertretern der Deutschen Telekom GmbH Andreas Rudloff und Friedrich Weinlein.

Förderschritt 6: Zuwendungsbescheid der Regierung von Oberfranken
(veröffentlicht am 04.12.2018)

Der Markt Schirnding hat von der Regierung von Oberfranken den Zuwendungsbescheid für den Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern erhalten. Der Förderbescheid wurde am 04. Dezember 2018 vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Herrn Albert Füracker, an die Erste Bürgermeisterin Karin Fleischer überreicht.


Förderschritt 5: Auswahlentscheidung Bekanntmachung (veröffentlicht am 24.10.2017)


Bekanntmachung Auswahlentscheidung


Förderschritt 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung (veröffentlicht am 08.05.2017)

Aus gegebenen Anlass wurde das Auswahlverfahren neu gestartet.
Das ursprüngliche Auswahlverfahren wurde fristgerecht zum 29.4.2017 gestartet.

Der Markt Schirnding führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies einstufiges Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR; in der Fassung vom 10.Juli 2014, Az.:75-O 1903-001-24929/14) durch.

Weiterlesen